Das Hebammenwesen ist Immaterielles Kulturerbe!

 

Wir sind glücklich und mächtig stolz, dass der Antrag, den wir letztes Jahr im Oktober bei der Deutschen UNESCO-Kommission eingereicht haben, nun positiv beschieden wurde.

Das heißt:

Das Hebammenwesen steht jetzt offiziell auf der
Bundesweiten Liste des Immateriellen Kulturerbes!

 

 

 

In der Begründung heißt es unter anderem:

„Das Expertenkomitee würdigt Ihren Vorschlag als wichtiges, über einen langen Zeitraum entwickeltes Wissen im Umgang mit der Natur und dem Leben. Dass dieses Wissen und Können auch dann abrufbar und einsatzbereit ist, wenn die technische Infrastrktur der Medizin nicht verfügbar ist, überzeugt von seinem Charater als Immaterielles Kulturerbe. (…) Das Hebammenwesen vereint verschiedene Kulturtechniken und besitzt einen hohen sozialen und kulturellen Wert, der sich in der engen Begleitung werdender Mütter vor, während und nach der Geburt ausdrückt. (…)“

 

Mehr Infos: hier

Hier dazu auch die Pressemitteilung des Deutschen Hebammenverbandes (DHV): hier

Und wer die Hintergründe dazu noch einmal nachlesen will, findet dazu mehr: hier

 

Veröffentlicht in Uncategorized

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*